Schlagwort-Archive: Niederlande

Texel #2

Am nächsten Tag haben wir das erhoffte Wetter, die Sonne strahlt und es ist kein Wölkchen am Himmel zu sehen. Nach dem Frühstück packen wir unsere Sachen für den Strand zusammen. Da wir nicht alles auf den Fahrrädern zum Strand transportiert bekommen, nehmen wir ein Auto als Unterstützungsfahrzeug und packen alles hinein.

Strandhütten

Am Strand mieten wir für 20,-€ eine Strandhütte. In der Hütte gibt es drei Strandliegen. Das Zusammenbauen der Liegen erinnert sofort an einen Loriot-Sketch. Es dauert etwas, bis man den Bogen heraus hat. Wir liegen träge in der Sonne, die Kinder buddeln im Sand. Weiterlesen

Texel #1

Texel ist die größte und westlichste der westfriesischen Inseln. Wir waren da, und zwar für eine Woche! Dieses Mal war die ganze Familie mit auf der Insel, fünf Erwachsene und zwei kleine Kinder. Als Unterkunft hatten wir uns ein Ferienhaus gemietet.

Afsluitdijk

Die Anreise erfolgte aus Wilhelmshaven über die A7, vorbei an Groningen und über den Abschlussdeich des Ijsselmeeres. Am östliche Ende des Afsluitdijk befindet sich auf der ehemaligen Arbeitsinsel Kornwerdenzand ein Kasematten-Museum. Der Deich ist insgesamt 32km lang. Die Sicht auf die Nordsee ist durch den Deich versperrt, dafür hat man freien Blick auf das Ijssemeer. Weiterlesen

Groningen

Wir haben ein Wochenende in Groningen verbracht. Von Bremen aus ist man in 2 Stunden (ca. 180km) nach Groningen gefahren. Wir kommen so gegen 13:00 am Hotel an. Das NH-Groningen liegt direkt gegenüber der Universitätsklinik (OSM). Unser Zimmer ist noch nicht fertig, also ziehen wir ein Ticket am Parkscheinautomaten und gehen in die Stadt.

Groningen Staathuis

Am Automaten werden wir für zwei Stunden Parkzeit 3,80€ los. Die Automaten akzeptieren übrigens kein Cash, sondern nur Kreditkarten. In diversen Blogs hatte ich schon einiges über horrende Gebühren für Knöllchen gelesen, daher zahlen wir bereitwillig. Weiterlesen