Archiv der Kategorie: Reisen

Madeira

Morgens laufen wir in Funchal auf Madeira ein. Die Insel liegt im Dunst vor uns. Ich habe ein wenig Angst, dass es den ganzen Tag bedeckt bleibt. Die Cara fährt in den kleinen Hafen und macht dann rückwärts an der Molhe da Pontinha (OSM) fest.

Funchal

Funchal

Pünktlich um 09:00 geht die erste Leine über. Das Schiff liegt direkt gegenüber dem CR7-Hotel. Weiterlesen

Gran Canaria

Wir machen eine Kreuzfahrt. Der Flug geht von Hamburg los und wir fahren die Nacht durch. Von Bremen nach Hamburg ist es ja eigentlich ein Katzensprung, nur reisen wir leider nicht von Bremen an. Wir reisen aus dem über 500km entfernten Mannheim an, und müssen daher die Nacht durchfahren. Für die Strecke brauchen wir 5:20h.

Kabine 7126

Kabine 7126

Der Flug mit Airberlin nach Gran Canaria startet um 06:00. Wir haben unseren Parkplatz am Flughafen schon Tage vorher über das Internet reserviert. Der Zugang zum Parkhaus klappt durch den auf der Reservierung aufgedruckten QR-Code tadellos. Weiterlesen

Kalimera Kos!

Wir waren Anfang des Monats sieben Tage auf Kos. Samstag früh morgens ging es direkt von Bremen in einem Airbus A319 der Germania los. Nach etwas mehr als drei Stunden landen wir auf dem Flughafen Kos-Hippokrates. Der Flughafen ist klein und hässlich, dafür hat man schnell seine Koffer.

Hotelpool

Sobald man sein Gepäck in Händen hält, schaltet man in den Urlaubsmodus und entspannt.  Weiterlesen

Weintour 2015 – Pfalz

September ist Weintourzeit. Unsere Truppe ist wieder einmal auf Weintour. Wirkungsstätte in diesem Jahr Erpolzheim in der Pfalz. Die Anreise (Donnerstag) verläuft ohne größere Behinderungen. Wir kommen am späten Nachmittag in Erpolzheim an. Unsere Unterkünfte sind, wie schon 2011 und 2013, zwei Ferienwohnungen auf dem Weingut Wohl.

Weinreben

Alle sind eine wenig platt und heute läuft nicht mehr viel ab. Wir gehen abends einen Hofeingang weiter, im Winzerhof Mayer etwas essen. Weiterlesen

Kreta – Inseltour

Man kann nicht die ganze Zeit am Strand liegen, also haben wir uns ein Auto gemietet um die Insel zu erkunden. Der Plan ist es, eine kleine Tour durch die Berge nach Süden, Richtung Ierapetra zu machen. Gegen 08:00 kommt der Vermieter direkt ins Hotel und bringt uns einen weißen Hyundai I20. Wichtigste Ausstattung: die Klimaanlage!

Kapelle von Kritsa

Wir packen unsere Sache und sind abfahrbereit. Natürlich ist der Tank leer und wir müssen tanken. Die EKO-Tanke macht erst um 09:00 auf, und so heißt es warten. Weiterlesen

Kreta – Teil 2

Ein neuer Tag. Heute sind Mega-Wellen. Geil! Die Wellen sind so hoch, dass man zu Boden gerissen wird. Ich schaffe es mindestens 50m mit der Luftmatraze an den Strand zu surfen. Es sind zwar überall rote Flaggen, aber die sind auch gehisst wenn keine Wellen da sind.

Brandung, aber da geht noch mehr!

Keiner interessiert sich für die Flaggen. Die Brandung ist dann doch zu heftig, es strengt einfach an immer gegen die Wellen zu kämpfen. Die heftige Brandung spült auch einigen Seetang an den Strand. Der Bademeister ist die ganze Zeit damit beschäftigt das Zeug wegzuräumen. Weiterlesen

Kreta – Teil 1

Wir waren 10 Tage lang auf Kreta! Genauer gesagt, waren wir an der Nordküste Kretas im Ort Stalis. Aber von Anfang an. Wir sind am Freitagmorgen von Hannover aus zum Flughafen Nikos Kazantzakis (LGIR) geflogen, der gleich neben der Stadt Iraklion liegt. Der Flughafen ist recht klein und liegt direkt am Meer. Vom Flugzeug werden wir mit einem Bus zum Terminal gebracht. Die Koffer sind auch sehr zügig da und wir begeben uns zum Ausgang.

Kreta – Griechenland

Unser Hotel in Stalis liegt ca. 30 km vom Flughafen entfernt, wir brauchen allerdings eine gute Stunde, da wir noch 7 Hotels vorher anfahren. Der Reisebus quält sich durch die sehr engen Straßen von einem Hotel zum nächsten. Weiterlesen

Antalya

Antalya, der letzte Hafen unserer Kreuzfahrt. Am Vorabend haben wir schon unsere Koffer gepackt und vor die Kabinentür gestellt. Heute Morgen um 02:00 wurden sie abgeholt. Wir haben nur noch unser Handgepäck, das wir mit dem Nötigsten für den Tag ausgestattet haben. Die Aida Stella ist um 06:00 fest. Wir liegen in Port Akdeniz, dort wo unsere Reise begonnen hat. Wir haben 1238 Seemeilen hinter uns gebracht. Auf der Abreiseinformation steht, dass wir unsere Kabine bis 09:00 verlassen haben müssen. Ich hole unsere Pässe ab und wir gehen zum letzten Mal auf dem Schiff frühstücken.

Entspannung pur…

Der heutige Plan sieht vor auf dem Schiff zu bleiben. Gemäß Abreiseinformation sollen wir um 18:30 mit dem Bus abgeholt und zum Flughafen gefahren werden. Also jede Menge Zeit. Weiterlesen

Marmaris

Wir sind gegen 09:00 in Marmaris fest. Eigentlich wollten wir uns das Einlaufen an Oberdeck ansehen, aber wir verschlafen ein wenig und die Leinen sind schon über. Wir liegen direkt in der Stadt im Yachthafen. An der Pier der Netsel Marina kann nur ein Kreuzfahrtschiff zur Zeit liegen. Das ist natürlich sehr angenehm, wenn nicht mehrere Schiffe gleichzeitig ihre Passagiere in die Stadt spülen.

Marmaris von der Aida Stella aus

Die Altstadt von Marmaris, mit ihrer Burg in der Mitte, liegt gleich gegenüber der Marina. Weiterlesen

Santorin

Heute ist Seetag und wir schlafen erstmal aus. Eine übrigens sehr geile Sache auf den Kabinen ist der interaktive Fernseher. Der zeigt nicht nur diverse Schiffsinformationen oder den aktuellen Kontostand an, sondern beispielsweise auch die aktuelle Restaurantauslastung an. Man kann schön vom Bett aus nachsehen ob es Sinn macht schon aufzustehen. Herrlich!

Restaurantauslastung

Wir frühstüchen draußen, aber der Wind pfeift uns ganz schön um die Ohren. An Oberdeck hat schon morgens kurz nach Sonnenaufgang die Verteilung der Sonnenliegen begonnen. Weiterlesen