Archiv der Kategorie: Reisen

Weintour 2015 – Pfalz

September ist Weintourzeit. Unsere Truppe ist wieder einmal auf Weintour. Wirkungsstätte in diesem Jahr Erpolzheim in der Pfalz. Die Anreise (Donnerstag) verläuft ohne größere Behinderungen. Wir kommen am späten Nachmittag in Erpolzheim an. Unsere Unterkünfte sind, wie schon 2011 und 2013, zwei Ferienwohnungen auf dem Weingut Wohl.

Weinreben

Alle sind eine wenig platt und heute läuft nicht mehr viel ab. Wir gehen abends einen Hofeingang weiter, im Winzerhof Mayer etwas essen. Weiterlesen

Kreta – Inseltour

Man kann nicht die ganze Zeit am Strand liegen, also haben wir uns ein Auto gemietet um die Insel zu erkunden. Der Plan ist es, eine kleine Tour durch die Berge nach Süden, Richtung Ierapetra zu machen. Gegen 08:00 kommt der Vermieter direkt ins Hotel und bringt uns einen weißen Hyundai I20. Wichtigste Ausstattung: die Klimaanlage!

Kapelle von Kritsa

Wir packen unsere Sache und sind abfahrbereit. Natürlich ist der Tank leer und wir müssen tanken. Die EKO-Tanke macht erst um 09:00 auf, und so heißt es warten. Weiterlesen

Kreta – Teil 2

Ein neuer Tag. Heute sind Mega-Wellen. Geil! Die Wellen sind so hoch, dass man zu Boden gerissen wird. Ich schaffe es mindestens 50m mit der Luftmatraze an den Strand zu surfen. Es sind zwar überall rote Flaggen, aber die sind auch gehisst wenn keine Wellen da sind.

Brandung, aber da geht noch mehr!

Keiner interessiert sich für die Flaggen. Die Brandung ist dann doch zu heftig, es strengt einfach an immer gegen die Wellen zu kämpfen. Die heftige Brandung spült auch einigen Seetang an den Strand. Der Bademeister ist die ganze Zeit damit beschäftigt das Zeug wegzuräumen. Weiterlesen

Kreta – Teil 1

Wir waren 10 Tage lang auf Kreta! Genauer gesagt, waren wir an der Nordküste Kretas im Ort Stalis. Aber von Anfang an. Wir sind am Freitagmorgen von Hannover aus zum Flughafen Nikos Kazantzakis (LGIR) geflogen, der gleich neben der Stadt Iraklion liegt. Der Flughafen ist recht klein und liegt direkt am Meer. Vom Flugzeug werden wir mit einem Bus zum Terminal gebracht. Die Koffer sind auch sehr zügig da und wir begeben uns zum Ausgang.

Kreta – Griechenland

Unser Hotel in Stalis liegt ca. 30 km vom Flughafen entfernt, wir brauchen allerdings eine gute Stunde, da wir noch 7 Hotels vorher anfahren. Der Reisebus quält sich durch die sehr engen Straßen von einem Hotel zum nächsten. Weiterlesen

Antalya

Antalya, der letzte Hafen unserer Kreuzfahrt. Am Vorabend haben wir schon unsere Koffer gepackt und vor die Kabinentür gestellt. Heute Morgen um 02:00 wurden sie abgeholt. Wir haben nur noch unser Handgepäck, das wir mit dem Nötigsten für den Tag ausgestattet haben. Die Aida Stella ist um 06:00 fest. Wir liegen in Port Akdeniz, dort wo unsere Reise begonnen hat. Wir haben 1238 Seemeilen hinter uns gebracht. Auf der Abreiseinformation steht, dass wir unsere Kabine bis 09:00 verlassen haben müssen. Ich hole unsere Pässe ab und wir gehen zum letzten Mal auf dem Schiff frühstücken.

Entspannung pur…

Der heutige Plan sieht vor auf dem Schiff zu bleiben. Gemäß Abreiseinformation sollen wir um 18:30 mit dem Bus abgeholt und zum Flughafen gefahren werden. Also jede Menge Zeit. Weiterlesen

Marmaris

Wir sind gegen 09:00 in Marmaris fest. Eigentlich wollten wir uns das Einlaufen an Oberdeck ansehen, aber wir verschlafen ein wenig und die Leinen sind schon über. Wir liegen direkt in der Stadt im Yachthafen. An der Pier der Netsel Marina kann nur ein Kreuzfahrtschiff zur Zeit liegen. Das ist natürlich sehr angenehm, wenn nicht mehrere Schiffe gleichzeitig ihre Passagiere in die Stadt spülen.

Marmaris von der Aida Stella aus

Die Altstadt von Marmaris, mit ihrer Burg in der Mitte, liegt gleich gegenüber der Marina. Weiterlesen

Santorin

Heute ist Seetag und wir schlafen erstmal aus. Eine übrigens sehr geile Sache auf den Kabinen ist der interaktive Fernseher. Der zeigt nicht nur diverse Schiffsinformationen oder den aktuellen Kontostand an, sondern beispielsweise auch die aktuelle Restaurantauslastung an. Man kann schön vom Bett aus nachsehen ob es Sinn macht schon aufzustehen. Herrlich!

Restaurantauslastung

Wir frühstüchen draußen, aber der Wind pfeift uns ganz schön um die Ohren. An Oberdeck hat schon morgens kurz nach Sonnenaufgang die Verteilung der Sonnenliegen begonnen. Weiterlesen

Haifa / Jerusalem

Wir laufen Haifa sehr früh morgens an. Gegen 06:00 morgens sind wir fest. In Haifa gibt es richtig Action, das wurde schon in einem Info Flyer am Vorabend angekündigt. Die Israelies haben sehr genaue Einreisevorschriften. Alle PAX’e müssen von Bord und persönlich bei den Behörden vorstellig werden. Dazu müssen alle ihre Pässe abholen und an Land durch die Passkontrolle.

Tempelberg mit dem Felsendom

Da wir für diesen Hafen einen Ausflug nach Jerusalem gebucht haben, müssen wir schon um 06:45 durch die Passkontrolle. Weiterlesen

Limassol

Die erste Nacht an Bord verlief gut. Das Schiff schaukelt minimal, die Stabilisierungsanlage läuft hervorragend. Ich habe geschlafen wie ein Stein. Die Kabine ist zwar klein, aber völlig ausreichend. Über dem Bett hängt ein großer Flachbildschirm der mit diversen Bordprogrammen ausgestattet ist. Außerdem kann man über drei Kameras nach draußen gucken. Wir machen uns fertig und gehen frühstücken. Den Tag verbringen wir überall im/auf dem Schiff. Auf dem Pooldeck in der Sonne liegend, oder einfach durch das Schiff stromernd.

Schlepper in Limassol

Gegen 17:00 laufen wir im Hafen von Limassol (Karte) ein. Käpt’n Kirk bringt die Stella ohne Probleme an die Pier. Weiterlesen

Antalya

Wir machen eine Kreuzfahrt. Mit der Aida Stella durch das östliche Mittelmeer, eine Woche. Auf dem Reiseplan stehen Antalya, Limassol, Haifa, die Insel Santorin, Marmaris und zum Schluss wieder Antalya.

Logo der Aida Stella

Unser Flug geht von Hannover-Langenhagen nach Antalya Havalimani. Am Flughafen erlebe ich das schnellste Checkin aller Zeiten. Okay, es ist auch irgendwie kurz nach 05:00 morgens und es ist nicht viel Betrieb. Der Flug dauert vier Stunden, wir fliegen mit TuiFly. Weiterlesen