Archiv der Kategorie: Reisen

Texel #2

Am nächsten Tag haben wir das erhoffte Wetter, die Sonne strahlt und es ist kein Wölkchen am Himmel zu sehen. Nach dem Frühstück packen wir unsere Sachen für den Strand zusammen. Da wir nicht alles auf den Fahrrädern zum Strand transportiert bekommen, nehmen wir ein Auto als Unterstützungsfahrzeug und packen alles hinein.

Strandhütten

Am Strand mieten wir für 20,-€ eine Strandhütte. In der Hütte gibt es drei Strandliegen. Das Zusammenbauen der Liegen erinnert sofort an einen Loriot-Sketch. Es dauert etwas, bis man den Bogen heraus hat. Wir liegen träge in der Sonne, die Kinder buddeln im Sand. Weiterlesen

Texel #1

Texel ist die größte und westlichste der westfriesischen Inseln. Wir waren da, und zwar für eine Woche! Dieses Mal war die ganze Familie mit auf der Insel, fünf Erwachsene und zwei kleine Kinder. Als Unterkunft hatten wir uns ein Ferienhaus gemietet.

Afsluitdijk

Die Anreise erfolgte aus Wilhelmshaven über die A7, vorbei an Groningen und über den Abschlussdeich des Ijsselmeeres. Am östliche Ende des Afsluitdijk befindet sich auf der ehemaligen Arbeitsinsel Kornwerdenzand ein Kasematten-Museum. Der Deich ist insgesamt 32km lang. Die Sicht auf die Nordsee ist durch den Deich versperrt, dafür hat man freien Blick auf das Ijssemeer. Weiterlesen

Kurztrip Hamburg #2

Der nächste Morgen. Frühstückshunger macht sich breit. Gestern Abend haben wir uns schon ein Cafe mitten in St. Pauli rausgesucht. Also raus auf die Reeperbahn. Ziel ist das Kaffee Stark in der Wohlwillstraße (OSM).

Willst du mit mir gehen?

Wir biegen in den Hamburger Berg ein. Auf der Straße (OSM) steht schwankend ein Mann, und brüllt irgendetwas Unverständliches durch die geöffnete Tür des Elbschlosskellers hinein. Er wurde anscheinend gerade dort rausgeschmissen. Weiterlesen

Kurztrip Hamburg #1

Hamburg ist das Tor zur Welt, so sagt man. Wir wollen zwar nicht raus in die weite Welt, aber wenigstens ein paar Tage raus aus unserem Alltagstrott. Also waren wir für drei Tage in Hamburg, und haben uns ein wenig durch die Stadt treiben lassen.

Tanzende Türme

Wir reisen gegen Mittag an und haben uns direkt an der Reeperbahn im Arcotel Onyx eingemietet. Weiterlesen

Groningen

Wir haben ein Wochenende in Groningen verbracht. Von Bremen aus ist man in 2 Stunden (ca. 180km) nach Groningen gefahren. Wir kommen so gegen 13:00 am Hotel an. Das NH-Groningen liegt direkt gegenüber der Universitätsklinik (OSM). Unser Zimmer ist noch nicht fertig, also ziehen wir ein Ticket am Parkscheinautomaten und gehen in die Stadt.

Groningen Staathuis

Am Automaten werden wir für zwei Stunden Parkzeit 3,80€ los. Die Automaten akzeptieren übrigens kein Cash, sondern nur Kreditkarten. In diversen Blogs hatte ich schon einiges über horrende Gebühren für Knöllchen gelesen, daher zahlen wir bereitwillig. Weiterlesen

Weintour 2016 – Sauerland

Diese Weintour ist keine richtige Weintour! Dieses Jahr war unsere Truppe in keiner Weingegend , sondern es hat uns in das Sauerland, genauer gesagt nach Warstein verschlagen. Ziel unseres Besuchs dort ist die 26. Warsteiner Internationale Montgolfiade.

in der Ballonhülle

Die Anreise am Donnerstag verläuft ohne Staus oder andere Probleme. Wir fahren in zwei Teams, von Wilhelmshaven und von Bremen. Das Navi zeigt von Bremen aus eine Strecke von 270 km bis nach Allagen. Das Örtchen Allagen, in dem unsere Ferienwohnungen liegen, ist ein Ortsteil von Warstein und ca. 11km von diesem entfernt.

Weiterlesen

Gran Canaria

Wir haben gestern Abend unsere Koffer gepackt. Die Cara hat heute Morgen um 06:00 bereits am Liegeplatz Santa Catalina Naciente festgemacht. Wir sollen um 08:30 mit dem Bus abgeholt werden. Wir gehen zum letzten Mal auf dieser Reise frühstücken, und holen danach unsere Koffer von der Kabine.

Santa Catalina Naciente

Santa Catalina Naciente

Es geht von Bord, um das Kreuzfahrtterminal herum. Hier warten schon die ersten Mitreisenden auf den Bus zum Flughafen. Manche Leute sind schon wieder total unentspannt, und haben Angst nicht mehr mitzukommen. Weiterlesen

Teneriffa

Nach dem Anlegen im Hafen von Santa Cruz de Tenerife gehen wir erstmal in Ruhe frühstücken. Heute ist ein Strandtag geplant. Dazu wollen wir mit dem Bus ins 9km entfernte San Andrés fahren.

Santa Cruz de Tenerife

Santa Cruz de Tenerife

Dort gibt es die Playa de las Teresitas. Die Cara liegt im Industriehafen von Santa Cruz. Hier liegen viele Ölplattformen. Vom Liegeplatz aus folgen wir einer auf den Asphalt gemalten blauen Linie, die uns zum Ausgang des Hafens führt. Weiterlesen

La Gomera

Wir laufen früh auf La Gomera ein. Der Wind weht mit 40kn und erschwert das Anlegen. Der Kapitän bringt die Cara aber trotzdem ohne Schlepperhilfe gut an die Pier.

San Sebastián de La Gomera

San Sebastián de La Gomera

Wir machen uns in aller Ruhe fertig und gehen dann an Land. Der Wind weht uns auf der Pier fast weg. Die Pier hat zur Seeseite hin eine ca. 4m hohe Mauer, und diese bildet mit der Bordwand der Cara einen richtigen Windkanal. Weiterlesen

Lanzarote

Wir sind pünktlich um 08:00 fest. Der Liegeplatz heißt “Muelle de Cruceros” und ist ein großer gepflasterter Parkplatz am Ende der großen Marina Lanzarote. Auf dem Parkplatz kommen kurz nach Einlaufen schon die ersten Taxen vorgefahren, die auf Kunden hoffen.

Mondlandschaft

Mondlandschaft

Gleich dahinter steht ein Autovermieter und bietet seine Dienste direkt aus dem Kofferraum an. Ich habe an der Schiffsrezeption nachgefragt, wo der nächste Autovermieter ist. Wir laufen den kurzen Weg zur Marina und finden Cigar Cars. Weiterlesen