Archiv der Kategorie: Reisen

Lübeck

Um ein wenig dem Alltag zu entfliehen und einmal raus zu kommen aus dem Trott, haben wir das Wochenende in Lübeck verbracht. Wir fahren am Freitag gegen Mittag hier in Bremen los. Wir brauchen zwei Stunden bis zum Citti-Park (OSM) am Stadtrand von Lübeck. Hier machen wir einen kleinen Zwischenstopp. Kurz nach 15:00 kommen wir dann am Park Inn Hotel, direkt am Holstentor an.

Holstentor

Wir haben uns für zwei Übernachtungen eingemietet. Wir bringen unsere Sachen aufs Zimmer und stellen den Wagen in der Nähe in einem Parkhaus (Tagessatz 7,50€) ab. Weiterlesen

Weintour 2017 – Dresden, Teil 2

Am nächsten Tag machen wir uns auf nach Dresden. Wir reisen mit der Regionalbahn an. Der Bahnhof Pirna ist übrigens von innen ganz nett, und gleicht ein wenig einem Kunstmuseum. Es hängt dort Bernardo Bellotto, aka Canaletto.

Canaletto im Bahnhof Pirna

Die Fahrt nach Dresden geht durch triste Vorstädte. Wir fahren duch Heidenau, Sporbitz, Niedersedlitz. In Niedersedlitz gibt es an der Bahnstrecke eine alte Malzfabrik (OSM). Leider verfällt hier alles, denn die Gebäude sind eigentlich ganz schön (Fotos hier). Der alte Bahnhof Niedersedlitz sieht nicht viel besser aus. Wir durchfahren Dobritz, Reick und Strehlen. Auch der Bahnhof Strehlen ist verfallen. Weiterlesen

Weintour 2017 – Dresden, Teil 1

Unsere Truppe war wieder auf Weintour! Diesmal waren wir mitten im Tal der Ahnungslosen, im östlichen Geltungsbereich des Euros, in Dresden. Die Anreise verläuft bis bis in die Gegend von Halle/Leipzig problemlos, dann stehen wir eine dreiviertel Stunde im Stau. Die weiteste Anreise hatte aber eine Freundin aus England, mit Flughafen-Hopping über Bristol, Brüssel, Frankfurt und letztendlich Dresden, hinter sich.

Dreisprachiger Wegweiser

Am späten Nachmittag sind wir jedenfalls alle in der Ferienwohnung angekommen. Die Ferienwohnung (OSM) liegt in Pirna und ist gut ausgestattet. Von der Ferienwohnung aus muss man nur über die Elbe laufen und ist direkt in der Altstadt von Pirna. Weiterlesen

Links #4 – Kos

Hier noch ein paar Links zur Insel Kos:

Kos – Inseltour

Nachdem wir Kos-Stadt mit dem Bus erkundet haben, wollen wir auch schauen, was auf der restlichen Insel so los ist. Dazu mieten wir uns im Hotel einen Leihwagen für den nächsten Tag.

Embros Therme

Wir bekommen einen weißen Nissan Micra für 60,-€ und können direkt am Hotel starten. Zuerst fahren wir zur Embros-Therme, die ich schon zu Fuß erkundet hatte. Dort halten wir uns nur kurz auf, dann geht es wieder zurück.

Weiterlesen

Kos-Stadt

Der heutige Plan sieht einen Ausflug nach Kos-Stadt vor. Ich stehe morgens früh auf, um mir den Sonnenaufgang anzusehen und hoffe auf eine menschenleere Hotelanlage für ein paar schöne Fotos.

Agios Fokas

Enttäuschenderweise bin ich nicht allein so früh unterwegs. Ein paar Leute hat die angenehme Temperatur schon aus dem Bett geworfen.

Weiterlesen

Kalimera Kos!

Wir sind noch einmal nach Kos gefahren, diesmal allerdings in einem Hotel in Agios Fokas am südöstlichen Zipfel der Insel.

Dimitra Beach

Der Flug geht morgens um 04:00 von Hannover aus. Wir parken wieder auf dem großen Parkplatz gleich am Anfang des Flughafengeländes. Zwischen Parkplatz und Terminal gibt es einen Shuttleservice. Leider gibt es nur ein Shuttle und viele Transportwillige. Wir haben keine Lust, ewig zu warten und entschließen uns, zum Terminal zu laufen. Weiterlesen

Texel #2

Am nächsten Tag haben wir das erhoffte Wetter, die Sonne strahlt und es ist kein Wölkchen am Himmel zu sehen. Nach dem Frühstück packen wir unsere Sachen für den Strand zusammen. Da wir nicht alles auf den Fahrrädern zum Strand transportiert bekommen, nehmen wir ein Auto als Unterstützungsfahrzeug und packen alles hinein.

Strandhütten

Am Strand mieten wir für 20,-€ eine Strandhütte. In der Hütte gibt es drei Strandliegen. Das Zusammenbauen der Liegen erinnert sofort an einen Loriot-Sketch. Es dauert etwas, bis man den Bogen heraus hat. Wir liegen träge in der Sonne, die Kinder buddeln im Sand. Weiterlesen