Brot im Dutch Oven

Letztes Wochenende habe ich nach langer Zeit meinen Dutch Oven wieder in Betrieb genommen. Der Dopf war in der langen Betriebspause etwas klebrig geworden, und das Sonnenblumenöl roch nicht gut. Also habe ich den Dopf gereinigt und neu eingebrannt.

Dutch Oven

Passend zum Grillen habe ich Brot im Dopf gebacken, dazu allerdings eine fertige Backmischung verwendet.

Ein Kilo Brotteig habe ich für ca. 40 Minuten gebacken. Von oben sieht das Brot echt super aus. Von unten leider nicht so gut. Dort ist schwarz geworden, da ich einfach zu viel Kohle unten dem Dopf hatte.

fertiges Brot

Hier muss ich also noch nachbessern. Nachdem ich den Dutch Oven wieder sauber hatte, haben wir am nächsten Tag noch Popcorn gemacht. Das funktioniert auf Anhieb richtig gut. 😉